Süße Haserl

Lust auf superfluffige Osterhäschen?


ZUTATEN für ca. 5-6 große Hasen

  • 190 g Milch

  • 25g Germ

  • 350g Mehl, glatt

  • 2 Dotter

  • 30g Butter weich in Stüke

  • 30g Zucker

  • 20g Vanillezucker selbst gemacht

  • 1 TL Zitronensalpaste selbstgemacht oder (1/2 TL Salz und 1/2 TL Zitronenzesten)

  • Fertigstellung: Hagelzucker, 1 EL Milch, 1 Ei


ZUBEREITUNG

  1. Milch, Butter, Zucker, VZ und Germ in den Mixtopf geben und 4 Min./37°C/St.2,5 erwärmen

  2. Mehl, Eidotter und Zitronensalzpaste zugeben und 6 Min. Knetmodus.

  3. Teig im Mixtopf 30 Minuten rasten lassen.

  4. Teig aus dem Mixtopf geben und in 5-6 gleich große Teile teilen.

  5. Jedes Teigstück zu einer Kugel formen, mit etwas Wasser besprühen und zugedeckt 10 Minuten rasten lassen.

  6. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

  7. Aus den Kugeln gleichlange Stränge formen. Von den Strängen ca. 15g Teig für die Blume abschneiden und zu einer Kugel formen. Die Stränge U-förmig vor sich hinlegen und die zwei Enden zweimal überkreuzen, die kleine Kugel in die Mitte setzten.

  8. Häschen mit handwarmen Wasser besprühen und zugedeckt nochmals 15 Minuten rasten lassen.

  9. Backofen auf 170° Ober- und Unterhitze vorheizen.

  10. 1 Ei mit 1 EL Milch sehr gut mit einer Gabel aufschlagen.

  11. Milchbrothäschen mit Eimilch bestreichen, mit Hagelzucker bestreuen und 20-25 Minuten goldbraun backen.

Gutes Gelingen! ♡







0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen