Schokokuss-Schnitten

Definitiv eine Sünde wert. Die Bomben, die vor allem aus einem großen Haufen Schaum, der aus Eiweiß gemacht und mit Zucker gesüßt ist bestehen, eignen sich hervorragend als Topping bei Blechkuchen. Der fluffige Boden ist ruckzuck gebacken - Creme drauf und fertig!


ZUTATEN für

  • 250g Weizenmehl

  • 15g Backpulver

  • 25g Rohkakao

  • 200g Zucker

  • 1 EL Vanillezucker

  • 5 Eier

  • Prise Salz

  • 115g Sonnenblumenöl

  • 130g Mineralwasser

  • Erdbeermarmelade zum bestreichen

  • 500g Himbeeren tiefgefroren

  • 600g Schlagobers

  • Kokosraspeln oder Schokostreusel als

  • 18 Schwedenbomben/Schokoküsse

Notwendiges Zubehör:

Backrahmen 32x32 cm



ZUBEREITUNG

  1. Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Ein Backbleck mit Backpapier und einen Backrahmen 32x32cm vorbereiten.

  3. Eine Schüssel auf den Mixtopfdeckel stellen. Mehl, Rohkakao und Backpulver in die Schüssel einwiegen und zur Seite stellen.

  4. Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzte.

  5. Eier trennen, das Eiklar und eine Prise Salz in den Mixtopf geben und 2 Min./Stufe 3,5 schlagen. Rühraufsatz entfernen, Eischnee in eine Schüssel umfüllen und kalt stellen.

  6. Mixtopf spülen und trocknen.

  7. Zucker und VZ in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren.

  8. Rühraufsatz einsetzten, Dotter zugeben und 4 Min./Stufe 3,5 schaumig rühren.

  9. Rühraufsatz entfernen, Öl und Mineralwasser zugeben. Mehl-, Kakao-, und Backpulvermischung in den Mixtopf sieben und 15 Sek./Stufe 3,5 vermischen.

  10. Eischnee mit dem Spatel vorsichtig unterheben.

  11. Die Masse in den vorbereiteten Backrahmen gießen und 30-35 Minuten Ober/-Unterhitze backen.

  12. Nach der Backzeit Kuchen aus dem Rohr nehmen und vollständig auskühlen lassen.

  13. Kuchenboden mit Marmelade bestreichen und mit TK Himbeeren belegen.

  14. Schwedenbomben von den Böden befreien, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.

  15. Rühraufsatz einsetzten, Schlagobers in den Mixtopf geben und ohne Zeiteinstellung/Stufe 3 unter Beobachtung steif schlagen.

  16. Schlagobers und die zerdrückten Schwedenbomben vermischen und auf die gefrorenen Himbeeren streichen.

  17. Nach belieben mit Kokosette oder Schokostreusel verzieren.

Gutes Gelingen! ♡

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tiramisutorte

Brandteig