top of page

Zupfbrot à la Vrenali

Keine Grillerei ohne diesem fluffigen Zufpbrot.




Notwendiges Zubehör

Springform, Kastenform oder Auflaufform mit Backpapier ausgelegt


ZUTATEN Teig

  • 400g Mehl

  • 15g Germ frisch

  • 1 TL Zucker

  • 2 TL Salz

  • 30g Olivenöl

  • 210g Wasser handwarm



ZUTATEN Tomatenbutter

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 Zwiebel halbiert

  • 1-2 Hände voll frische Gartenkräuter

  • 8 getrocknet Tomatenfilets (in Öl eingelegt/abgetropft)

  • 20g Kapern Optional

  • 1 TL Salz

  • 3 Prisen Pfeffer

  • 10g Tomatenmark

  • 70-80g Butter weich in Stücken


ZUBEREITUNG Teig

  1. Für den Teig alle Zutaten in den Mixtopf einwiegen und 2 Min./Knetmodus.

  2. Teig in eine Schüssel umfüllen und an einem warmen Ort, zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.


ZUBEREITUNG Tomatenbutter

  1. Knoblauch, Zwiebel, Gartenkräuter grob geschnitten, getrocknete Tomaten und Kapern in den Mixtopf geben und 5 Sek./St. 5 zerkleinern.

  2. Alles mit dem Spatel nach unten schieben, die restlichen Zutaten zugeben und 15 Sek./St. 3 vermischen.



FERTIGSTELLUNG

  1. Das Backrohr auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Teig zu einem Quadrat ausrollen mit Tomatenbutter bestreichen in Streifen schneiden.

  3. Die Streifen wie eine Ziehharmonika falten und in die vorberiete Backform legen.

  4. Das Zupfbrot ca. 35 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze backen. Gegebenenfalls die letzten 10 Minuten mit Backpapier abdecken.

  5. Das Brot warm servieren als Beilage zum Grillen oder zum Salat servieren.


Gutes Gelingen!



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page