top of page

DIY-Osterhaserl

Könnt ihr euch noch an den Osterstrauch in eurer Kindheit mit bunten Eiern und Goldregen erinnern? Meine Kinder würden den feiern. Wie soll ich sagen... Ich mags ja eher einfacher. Der Kompromiss ist deshalb, dass was selbst gebasteltes draufkommt. Gut so oder? Die Haserl aus Holzperlen und Draht sind sehr schnell gemacht und sehen sehr süß aus. Das finden auch meine Kinder.


DIY-Haserl für Osterstrauch - vrenalikocht

MATERIAL

  • Holzperlen, natur/schwarz (in unterschiedlichen Größen)

  • Basteldraht, schwarz

  • Faden oder Kordel



ANLEITUNG

  1. schneidet euch den Faden/Kordel in einer angemessenen Länge ab und macht eine Schlaufe

  2. Vom Basteldraht nehmt ihr ca. 20 cm und dreht zwei Ohren für das Haserl, die Enden sollen dabei ungefähr gleich lang sein

  3. dann fädelt den Faden und die beiden Draht-Enden durch 2 Perlen eurer Wahl und dreht die Enden zusammen. Den Faden könnt ihr knoten und abschneiden.

  4. Die Ohren schön biegen und aufhängen.




















0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page