top of page

Erdbeerkrapfen




ZUTATEN Teig

  • 200g Milch

  • 20g Germ frisch

  • 1 TL Vanillezucker

  • 50g Zucker

  • 500g Weizenmehl

  • 1 Ei

  • 1 Prise Salz

  • 60g Butter weich in Stücke



ZUBEREITUNG Teig

  1. Milch, Germ, Vanillezucker und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/St. 2 erwärmen.

  2. Mehl, Ei, Salz und Butter zugeben und 2 Min./Knetmodus.

  3. Teig in eine Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde rasten lassen.

  4. Den Teig in 10 gleichgroße Teile (á 95g) teilen, zu Kugeln schleifen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzten mit Eimilch (1 Eigelb und 2 EL Milch verquirlt) bestreichen und zugedeckt nochmals 30 Minuten rasten lassen.

  5. Gegen Ende der Gehzeit das Backrohr auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen.

  6. Krapfen ca. 20- 25 Minuten backen, aus dem Backrohr nehmen und vollständig auskühlen lassen.

ZUTATEN Fülle für 10 Krapfen

  • 400g Erdbeeren

  • Saft einer halben Zitrone

  • 30g Zucker

  • 1 TL Vanillezucker

  • 400g Schlagobers

  • 1 Pack. Sahnesteif


ZUBEREITUNG Fülle

Erdbeeren würfelig schneiden, in eine Schüssel geben und mit Zucker, VZ und Zitronensaft vermischen.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzten, Schlagobers in den Mixtopf geben und unter Beobachtung auf Stufe 3 steif schlagen. Nach ca. 30 Sek. 1 Pack. Sahnesteif zugeben.


FERTIGSTELLUNG

Die ausgekühlten Krapfen auseinander schneiden, mithilfe eines Spritzsack den Schlagobers auf die Unterteile der Krapfen spritzen, die marinierten Erdbeeren darauf verteilen und nach belieben den Deckel in Schokoglasur gedunkt darauf setzten.


TIPP

Die Krapfen schmecken auch super mit Butter und Erdbeermarmelade!


Gutes Gelingen








0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Number Cake

Comments


bottom of page