Husarenkrapferl

Aktualisiert: 24. März

Diese leckeren Husarenkrapferl sind super schnell nachgemacht und machen sich auf dem Keksteller prima. Wusstet ihr, dass man sie auch als Engelsaugen bezeichnet?


ZUTATEN für ca. 40 Kekserl

  • 100g Zucker

  • 50g Mandeln

  • 250g Weizenmehl

  • 180 Butter kalt

  • 2 Eidotter

  • 1 TL Zitronensalzpaste

  • 15g Vanillezucker

  • Marmelade und Staubzucker zur Fertigstellung


ZUBEREITUNG

  1. Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 5 pulverisieren

  2. Mandeln dazugeben und 12 Sek./Stufe 10 mahlen.

  3. Mit dem Spatel nach unten schieben

  4. Restliche Zutaten in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 5 kneten.

  5. Teig aus dem Mixtopf nehmen, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  6. Backofen auf 190° Ober-/Unterhitzte vorheizen und zwei Backblech mit Backpapier belegen.

  7. Teig zu einer Stange rollen, kleine Stücke abschneiden, kleine Kugeln formen.

  8. Die Kugeln auf das Backblech setzten und mit einem Kochlöffelstiel Mulden in die Kugeln drücken.

  9. Kekserl ca. 20 Minuten backen.

  10. Pasierte Ribisel- oder Himbeermarmelade mit einem Spritzzack in die noch heißen Kekserl füllen und auskühlen lassen.

  11. Mit Staubzucker besieben.


Viel Spaß beim Backen und Naschen!



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gebrannte Mandeln

Engelsaugen