NO-BAKE Dattelkuchen

Oh wie toll... Das dachte ich mir auch. Das beste daran: er schmeckt auch hervorragend! Also - viel Freude beim NICHT backen!

No-Bake Dattelkuchen mit Schokoglasur - vrenali.kocht


ZUTATEN FÜR DEN DATTELKUCHEN

  • 100g Cashewnüsse

  • 60g Walnüsse

  • 160g Mandeln

  • 50g Sonnenblumenkerne

  • 1TL Zitronenpaste selbstgemacht

  • 160g Datteln entsteint

  • 80g Mango in Stücken getrocknet

  • 70g Kokoschips

  • 50g Rosinen oder Cranberries

  • 150g Kochschokolade

  • 1TL Kokosöl


ZUBEREITUNG

  1. Cashewnüsse, Walnüsse, Mandeln, Sonnenblumenkerne und Zitronenpaste in den Mixtopf und 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen

  2. Datteln, Mango, Kokoschips, Rosinen (Cranberries), in den Mixtopf geben und 12 Sek./Stufe 6 zerkleinern

  3. Zerkleinerte Nüsse wieder in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 6 vermischen

  4. die Masse in eine kleine Auflaufform mit Backpapier ausgelegt einfüllen, mit den Fingern fest flach drücken und 20 Min. in den Kühlschrank stellen

  5. in der Zwischenzeit Mixtopf spülen, gut abtrocknen und 200g Kochschokolade in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern

  6. Schokolade mit dem Spatel nach unten schieben, Kokosöl dazugeben und 3 Min./50°C/Stufe 1 schmelzen

  7. Glasur auf die Masse verteilen und nochmal 30 Min. in den Kühlschrank stellen

  8. in Quadrate schneiden und genießen


TIPP: Aus der Dattelmasse kann man auch Energiekugeln formen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen