Schafgarbenpesto

Die Schafgarbe oder auch Frauenkraut hat einen sehr würzigen Geschmack und eignet sich daher perfekt für ein Pesto. Ist aber auch eine super Zutat für Kräutersalze, Nudelteig, Kräuterbutter, Brotaufstriche oder ihr schneidet einfach zarte Blätter und Blüten fein und verfeinert damit euren Salat. Probiert es aus! Die Schafgarbe wächst quasi vor der Haustüre - verwendet werden können Blüte, Blätter und Stängel!


ZUTATEN

  • 60g Parmesan

  • 25g Sonnenblumenkerne

  • 1 Knoblauchzehen

  • 40g Schafgarbenblätter grob geschnitten

  • 80g Olivenöl

  • Saft einer 1/2 Zitrone

  • 1/2 -1 TL Salz

  • 3 Prisen Pfeffer


ZUBEREITUNG

  1. Parmesan und Sonnenblumenkerne in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 10 zerkleinern.

  2. Knoblauch, Schafgarbe grob geschnitten, Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

  3. Alles mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

  4. Nochmal alles mit dem Spatel nach unten schieben und 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern.

  5. Pesto in ein sauberes Schraubglas füllen, mit Olivenöl bedecken und kühl lagern.



TIPP: Das Pesto schmeckt superlecker zu Bandnudeln, aber auch auf einem Zupfbrot (Rezept dazu folgt)



Viel Spaß beim Nachmachen!


Ps.: weitere Pesto-Ideen findet ihr in meinem Rezeptheft "Sommerhits aus dem Thermomix®"!

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen