Valentinstagstorte

Aktualisiert: 24. März

Schnell und super einfach ♡ meine diesjährige Valentinstags-"Torte". Ich finde übrigens, dass der Valentinstag nicht nur für Pärchen ist. Man kann auch seinen Freunden und der Familie an diesem Tag zeigen, wie gern man sie hat. Vielleicht überzeugt euch ja meine Torte und ihr zaubert jemanden ein Lächeln ins Gesicht! Kleine Geste - riesen Wirkung!


Valentinstagstorte - vrenalikocht

Vorlage

  • die Herzform könnt ihr euch hier downloaden

Valentinsherz - vrenalikocht
.pdf
Download PDF • 578KB


SCHOKOCREME

ZUTATEN Schokocreme

  • 200g Zucker

  • 250g Schlagobers

  • 500g Mascarpone

  • 80g Rohkakao

ZUBEREITUNG Creme

  1. Zucker in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 10 pulverisieren

  2. Zucker in eine Schüssel umfüllen und zur Seite stellen

  3. Rühraufsatz einsetzen, Schlagobers in den Mixtopf geben und unter Beobachtung auf Stufe 3 steif schlagen

  4. Rühraufsatz entfernen

  5. Zucker, Mascarpone, Rohkakao zugeben und 40 Sek./Stufe 3 verrühren

  6. Creme in einen Spritzsack füllen und 1/2 Stunde kühl stellen

  7. in der Zwischenzeit die Teigböden zubereiten


FERTIGSTELLUNG

ZUTATEN

  • 1 Blätterteig

  • Himbeeren

  • Schoko

  • Streusel

  • kleine frische Rosen

FERTIGSTELLUNG

  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen

  2. eine Rolle Blätterteig auf ein Backblech ausrollen

  3. gewünschte Herzform 2x mit einem Messer ausschneiden (Schablone/Vorlage siehe Anfang des Blogbeitrags), Teigränder entfernen, Herz und Herzinneres am Backblech lassen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit Backpapier belegen und mit einem zweiten Backblech beschweren

  4. 20 Minuten bei 180°C Umluft backen

  5. gebackene Herzen vorsichtig vom Backblech nehmen und vollständig auskühlen lassen

  6. Schokocreme mit einem Spritzsack auf die Herzen spritzen, zweite Teigplatte daraufsetzen und mit Creme bespritzen und nach belieben verzieren






Happy Valentine! ♡

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Donut

Apfelessig