Maronitorte

Ich habe die Edelkastanie in Form einer Tortencreme verarbeitet und kann euch nur sagen: MMMMMHHH das ist richtig lecker!!! Wusstet ihr dass die Nussfrucht dank ihrer Inhaltsstoffe super gesund ist? Naja, in dieser Torte eventuell nicht so sehr - aber ich wollte es einfach mal erwähnt haben.

Maronitorte - vrenalikocht

ZUTATEN

Teig:

  • 250g Weizenmehl

  • 15g Backpulver

  • 25g Rohkakao

  • 200g Zucker

  • 1EL Vanillezucker

  • 5 Eier

  • Prise Salz

  • 115g Sonnenblumenöl

  • 130g Mineralwasser

  • ca. 200g Marillenmarmelade

Fülle:

  • 500g Schlagobers

  • 6 Blatt Gelatine

  • 270g Maroni

  • 100g Zucker

  • 1EL Vanillezucker selbstgemacht

  • 10g Rum

  • 2EL Schlagobers

Notwendiges Zubehör:

  • Springform 23 cm

Schokoglasur:

  • Zutaten und Zubereitung findet ihr am Ende des Blogbeitrages


ZUBEREITUNG

  1. Springform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben

  2. Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen

  3. eine Schüssel auf den Mixtopfdeckel stellen. Mehl, Rohkakao und Backpulver in die Schüssel einwiegen und zur Seite stellen

  4. Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzten

  5. Eier trennen, das Eiklar und eine Prise Salz in den Mixtopf geben und 2 Min./Stufe 3,5 schlagen

  6. (siehe TIPP) Rühraufsatz entfernen, Eischnee in eine Schüssel umfüllen und kalt stellen

  7. Mixtopf spülen und trocknen (siehe TIPP)

  8. Zucker und VZ in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren

  9. Rühraufsatz einsetzten, Dotter zugeben und 4 Min./Stufe 3,5 schaumig rühren

  10. Rühraufsatz entfernen, Öl und Mineralwasser zugeben

  11. Mehl-, Kakao-, und Backpulvermischung in den Mixtopf sieben und 15 Sek./Stufe 3,5 vermischen

  12. Eischnee mit dem Spatel vorsichtig unterheben

  13. Die Masse in die vorbereitete Springform gießen und 45-50 Min. Ober/-Unterhitze backen

  14. nach der Backzeit Kuchen aus dem Rohr nehmen, 5 Min. rasten lassen, aus der Springform nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.


TIPP: Damit das Eiweiß schön fest wird, ist es wichtig, dass der Mixtopf und der Rühraufsatz fettfrei sind. Den Mixtopf mit etwas Essig abwaschen und mit einem sauberen Geschirrtuch abtrocknen!


...währenddessen die Creme zubereiten


  1. Rühraufsatz einsetzten, Schlagobers in den Mixtopf geben und unter Beobachtung auf Stufe 3 ohne Messbecher steif schlagen. Schlagobers in eine Schüssel umfüllen und kalt stellen

  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen

  3. Zucker und VZ in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren

  4. Maroni zugeben und 20 Sek./Stufe 10 pürieren

  5. Rum zugeben und 30 Sek./Stufe 4,5 verrühren

  6. Gelatine gut ausdrücken und in 2 EL Schlagobers am Herd auflösen

  7. Maronimasse 40 Sek./Stufe 3 verrühren und die aufgelöste Gelatine über die Deckelöffnung hinzufügen

  8. Schlagobers hinzugeben mit dem Spatel unterheben und nochmals 10 Sek./Stufe 3 vermischen


FERTIGSTELLUNG

  1. Tortenboden horizontal in der Mitte durchschneiden

  2. mit Marillenmarmelade bestreichen und mit einem Tortenring umspannen

  3. die Creme auf den Tortenboden streichen

  4. Tortendeckel darauf und mindestens 3 Stunden kühl stellen

Maronitorte - vrenali.kocht


SCHOKOGLASUR FÜR EINEN BLECHKUCHEN ODER EINE TORTE


ZUTATEN

  • 270g Kochschokolade

  • 125g Butter

ZUBEREITUNG

  1. Schokolade in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 9 zerkleinern

  2. Butter hinzugeben und 4 Min./50°C/Stufe 2 schmelzen

  3. Torte mit Schokoglasur überziehen und kühl stellen

  4. Mit Schokoglasur nach belieben überziehen, verzieren



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen